Meine neue Nachbarin ist eine TV

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Big Dicks

Meine neue Nachbarin ist eine TVhatte mir mal wieder Zeit genommen und ich wollte ein heißes Shooting machen mit mir selber. Dazu habe ich mir ein paar erotische Sachen aus unserem Kleiderschrank herausgenommen. Für das erste Shooting hatte ich mir eine schwarze Sex Strumpfhose und ein sexy schwarzes durchsichtiges Negligé herausgesucht. Dazu die roten Pumps – sieht sehr sexy aus. Damit wollte ich beginnen. In unserem Schlafzimmer habe ich das temporäre Fotostudio eingerichtet und war nun bereit mit dem zu Shooting beginnen. Also zog ich mir die schwarze Sex Strumpfhose an. Dann schob ich mir meinen größten Analplug mit viel Gleitgel in meine schon geile Rosette. Das Wohlgefühl durchströmte mich sofort. Zog dann das Negligé an und wollte gerade in die Pumps schlüpfen. Es klingelte an der Haustür. Habe ich etwas übersehen? Kann ich mich einfach totstellen? Wird schon wieder aufhören. Es hörte nicht auf! So kann ich jedenfalls kein Shooting machen. Also schnell in die Jeans gesprungen und ein lässiges Holzfällerhemd drübergezogen und zur Tür. Vor der Tür stand eine wunderschön gedresste Transe. Das erkannte ich natürlich sofort. Sie stellte sich als Lissy die neuen Nachbarin vor. Sie hatte sexy silberne High Heels an. Die Beine waren mit glänzenden Nylon erotisch überzogen. Ich vermutete eine Cheerleader Pantyhose Glossy 120den. Der silberne Minirock war ein echter Minirock und betonten die sexy Nylon Beine. Die rote leicht durchsichtige Bluse weckte großes Interesse bei mir, zumal ein sexy BH zu sehen war. Die Haare natürlich blond und ein riesen roter Kussmund sprach mit mir. Sie wäre gerade eingezogen und hätte ein Problem mit einer Lampe, da noch keine weitere Lampe angeschlossen sei und es wird bald dunkel und man hätte ihr gesagt das ich ihr wohl helfen könnte……Kein Problem! Ich hätte sowieso gerade Zeit und griff nach meinem Werkzeug. Wir gingen in die Wohnung die genau gegenüber von der unseren lag. Sie öffnete die Tür und bat mich herein. Es begann schon etwas zu dämmern und wir sollten und beeilen. Überall standen Kisten und Kästen herum die noch ausgepackt werden wollten. Im Wohnzimmer angekommen sah ich bereits das Problem. Über dem Esstisch hing eine mehrstrahlige Designerlampe an langen Drähten nach unten, die aber offensichtlich pendik escort verwirrt waren und einen Kurzschluss verursacht haben müssten. Ich nahm meine große Mag Lite und prüfte den Sicherungskasten und versicherte mich, dass die Sicherung heraus war. Dann ging ich zum Tisch zurück, fragt ob ich auf dem wohl stehen darf. Auf dem Tisch lagen diverse Sachen die erst zur Seite geschoben werden wollten, damit ich dort agieren konnte. Da lagen Zeitungen, ein größeres Rollbrett für Möbel, etwas Werkzeug, ein Anal Plug, eine schwarze ausgezogenen Strumpfhose und ein sexy rosa String. Ich verschaffte mir etwas Platz auf dem Tisch und Lissy half mir dabei. So konnte ich nun auf den Tisch jumpen und mit meiner Arbeit beginnen. Ich reckte die Arme nach oben und merkte plötzlich wie meine Jeans sich langsam nach unten bewegte. Sie rutschte bis runter zu meinen Knöcheln und ich stand vor Lissys Augen in einer schwarzen Sex Strumpfhose. Mein Schwanz fand diese Vorstellung auch sehr geil und reckte sich sofort und wurde sofort mega hart. Lissy ergriff die Gelegenheit fasste meine beiden Po Backen fest und zog meinen harten Schwanz ganz langsam und ganz tief in ihren wunderbaren roten Kussmund. Mein Schwanz wurde noch härter. Sie drückte meine Po Backen noch fester und zog damit meinen Schwanz noch tiefer in Ihren heißen und feuchten Rachen. Ihr Druck ließ nach und gab meinen Schwanz wieder frei. Sie wiederholte es wieder und wieder. Gaaaaaaanz langsam und gaaaaaanz tief. An Arbeiten war ja wohl nun nicht mehr zu denken. Ihre Finger umspielten dabei meinen Damm und meinen Anus. Sie stellte dabei fest, dass darin ein Plug steckte, was Ihr genüssliche Geräusche entlockte und ihre Saugbewegungen an meinem Schwanz immer intensiver werden ließen. Es wurde immer heftiger und heftiger. Es war klar, das werde nicht mehr lange durchalten und bat um eine kurze Pause. Die Pause nutzte ich um mein Holzfällerhemd und meine Jeans auszuziehen und nun in meinem DWT/ CD Ouftit vor Lissy zu stehen. Sie war entzückt! Sie streichelte meine Beine, meinen Po und meine Füße. Dabei hatte sie meinen Schwanz immer noch in ihrem wunderbaren Mund. Sie bedeutete mir nun, dass ich mich auf das Möbelrollbrett mit dem Rücken legen soll. Das Brett steht an der Kante des Tisches escort pendik und dort soll auch mein Becken liegen. Die Beine soll ich weit spreizen. Sie streichelte meine Schenkelinnenseiten langsam rauf bis zu den Füßen und runter bis zu dem weit offenliegenden Lustzentrum welches zentral durch meinen fest hochstehenden Schwanz sichtbar ist. Sie streichelt sehr liebevoll meinen Schwanz, meinen Damm, meine Hoden und umkreist den Analplug in meiner Rosette. Ich vibriere am ganzen Körper und bin gespannt was jetzt passiert sollte. Sie greift nach meinem Analplug und zieht ihn vorsichtig mit einem schmatzenden Geräusch aus meinem Anus. Mit einer flinken Bewegung steckt sie mir den Plug in meinen offene Mund ganz tief rein. Das fühlt sich sehr gut an und schmeckt nach mir. Ich fühle das mein Anus gut geweitet ist und wartet schon sehr darauf dass er nun genommen wird. Lissy zieht nun ihren Rock hoch und es wird die Cheerleader Pantyhose ( Tanzstrumpfhose ) in voller Größe sichtbar. Darüber trägt sie einen heißen Slip in Wetlook Optik. Diesen Slip zieht sie nun aus und zieht ihn über meinen Kopf. So kann der Analplug in meinem Mund nicht mehr heraus. Mein Sichtfeld ist eingeschränkt, aber durchaus ausreichend. So kann ich erkennen, dass die Beule in der Tanzstrumpfhose immer größer wird. Sie rollt die Strumpfhose nun etwas herunter und Ihr wunderbaren Mädchenschwanz springt heraus. Er steht fest und hart und hat sein Ziel fest im Visier. Er nähert sich meinem lechzenden triefenden Anus. Ich spüre die Nähe und die Hitze die von der Eichel ausgeht. Jetzt klopft die Eichel an meine geile Rosette und wartet auf Einlass. Der Schwanz erhöht den Druck und mein Anus öffnet bereitwillig der Eichel die Lustpforte. Die Eichel wird fest umschlossen von meiner Rosette. Nach dem kleinen Ruck dringt der Schwanz unaufhaltsam tiefer und tiefer in mich ein. Ein wunderbares Gefühl so ausgefüllt zu werden. Lissy treibt ihren Schwanz immer tiefer in mich. Als der Anschlag erreicht ist, spüre ich den nylonumspielten Hoden von Lissy an meinem heißen Damm. Es ist so geil. So verharren wir einen Moment. Ich massiere den Schaft mit meiner Rosette, was Lissy mit wohligen Lauten quittiert und ihr offensichtlich gefällt. Sie greift nach der Strumpfhose die auf dem Tisch pendik escort bayan liegt, steckt meinen Schwanz rein und bindet mit dem Rest der Strumpfhose Hoden und Schwanz fest ab. OMG! Jetzt schiebt sie das Rollbrett langsam zur Tischmitte. Dabei zieht sich ihr wunderbarer Schwanz aus meinem Innersten heraus bis die Eichel wieder an der Rosette einrastet. Nun zieht sie das Rollbrett wieder zu sich in bis wir wieder ganz fest und ganz tief ineinander stecken. Das wiederholen wir immer wieder und immer schneller. Das Gefühl ist unbeschreiblich als Lissy sich in mir ganz tief drinnen mit lauten Schreinen entlädt. Es hörte überhaupt nicht mehr auf und es quoll vorbei an ihrem Schwanz heraus auf den Tisch und den Fußboden. Es waren große Ströme des Liebssaftes den ich in mich gespritzt bekam. Langsam zog sie ihren noch immer harten Schwanz heraus. Nahm meine große Mag Lite und schob sie ganz tief in meinen Anus. Damit nichts verlorengeht, war ihr Wunsch. Sie schaltete die Mag Lite ein, damit wir wenigsten etwas sehen konnten – es war schon dunkel und die Deckenlampe immer noch nicht repariert.Sie zog das Rollbrett nochmal nach vorne zur Tischkante und blockierte die Räder. Sie stieg auf die Bank, die vor dem Tisch stand. Sie rollte nun die Strumpfhose fast bis zu den Knien herunter, dreht sich um und setzte sich langsam auf meinen immer noch harten und in Nylon verpackten Schwanz. Sie hatte nicht mit natürlichen Gleitgel gespart und ihre Rosette damit eingerieben. Ihr Becken ging immer weiter runter und mein Nylonschwanz verschwand ganz langsam und ganz tief in Ihrem Anus. Als meine Eichel an ihrer Rosette vorbei war setzte sie sich nun ganz fest und tief auf meinen Schwanz – bis zum Anschlag. Ich spürte wie ihr Darm und ihre Rosette meinen Schwanz massierte. Das war zu viel. Ich explodierte in ihr und auch bei mir lief der Liebessaft in großer Menge in sie hinein. Es quoll heraus und lief über unsere Strumpfhosen und auf den Fußboden. So blieben wir einen Moment vereint und genossen es sehr. Als sie sich erhob und mein Schwanz ihre Lustgrotte verlassen musste, ergoss sich ein Schwall Liebessaft auf meine bestrumpften Nylonbeine. Ein herrliches Gefühl. Auch als sie die Mag Lite herauszog wurde der Tisch vom Liebessaft geflutet.Ich reparierte noch schnell die Deckenlampe – was sich als etwas schwierig erwies, da Lissy mich dadurch behinderte, dass sie meinen Schwanz während der Arbeiten auf dem Tisch weiter blasen musste. So eine Baustelle hätte ich gerne öfter.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Leave a Reply

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir